Thilo Bock:
Bürgermeister Kandidat 2021 für Seevetal

Nominiert von BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN

2021 kandidiere ich bei der Kommunalwahl für das Amt des Bürgermeisters in Seevetal. Als erster Kandidat der Grünen überhaupt, weil es an der Zeit ist. Ich stehe für ein intelligentes, auf die Zukunft gerichtetes Seevetal. In meinem Politikstil geht es nicht um links oder rechts, sondern um nachhaltig und generationengerecht.

Das heißt, es geht es um das Gemeinwohl, und unser Handeln muss sich an seinen langfristigen Konsequenzen messen lassen. Die Interessen Einzelner stehen nicht im Mittelpunkt, sondern wir alle.  Alle konstruktiven Kräfte lade ich ein, mit mir gemeinsam an einem lebenswerten Seevetal zu arbeiten. Ich bin ansprechbar und offen, setze mich für die Beteiligung von Bürger:innen und für nachvollziehbare Entscheidungen ein. Meine Kernthemen sind eine am Gemeinwohl orientierte Wirtschaftspolitik, eine entschlossene Klimaschutzpolitik, moderne Mobilitätskonzepte, effektiver lokaler Artenschutz und eine umweltverträgliche Baupolitik.

Als Kandidat der Grünen bin ich von den Mitgliedern der Partei vorgeschlagen worden, aber ich werde die Interessen aller Bürgerinnen und Bürger aus Seevetal vertreten.

Wahlkampf:
Meine Termine
Superstart in den Wahlkampf: Meine Termine
Thilo Bock - Am Gemeinwohl orientierte Wirtschaftspolitik

Seit dem 15.05.2021 läuft der Bürgermeister-Wahlkampf in Seevetal. Das ist ganz schön früh um den Wahlkampf zu starten, wurde mir gesagt, aber in Coronazeiten braucht es andere Maßnahmen und tatsächlich wollen wir diese Wahl gewinnen.

Mit unserem Lastenfahrrad werde ich an fast jedem Wochenende bis zur Wahl in unserer Gemeinde unterwegs sein. Dabei sammle ich Anliegen ein und stehe den Bürger:innen Rede und Antwort. Mein Terminkalender ist sportlich, aber ich bin es gewohnt mich an enge Zeitpläne zu halten.

Der Auftakt in Meckelfeld war vielversprechend, viele gute Gespräch und vor allem viel Zuspruch: „Ja, ich habe schon über Sie gelesen, ja, ich habe daran gedacht diesmal etwas Anderes zu wählen.“ Natürlich gab es auch Gegenwind, einige Menschen waren sehr zornig, andere redeten dann doch mit mir. Insgesamt war es eine gute Stimmung und wir haben uns sehr über den Rückenwind gefreut.

In Hittfeld war es lausekalt und es regnete, aber auch hier: „Das finde ich gut, dass Sie das machen wollen." „Einer von hier." „Einen grünen Bürgermeisterfinde ich klasse.“  Und, und. Das hat uns gewärmt und motiviert unseren Plan weiter umzusetzen.

Hier finden Sie mich an den kommenden Wochenenden:

Juni 2021

05. Juni 2021

Fleestedt

12. Juni 2021

Ramelsloh

19. Juni 2021

Over / Bullenhausen

26. Juni 2021

Meckelfeld

Juli 2021

03. Juli 2021

Hittfeld

10. Juli 2021

Tag der E-Mobilität Hittfeld

17. Juli 2021

Fleestedt

24. Juli 2021

Ramelsloh

August 2021

14. Aug 2021

Over / Bullenhausen

21. Aug 2021

Meckelfeld

28. Aug 2021

Hittfeld

September 2021

04. Sept 2021

Maschen

11. Sept 2021

Meckelfeld / Maschen

18. Sept 2021

Hittfeld / Fleestedt

25. Sept 2021

Meckelfeld / Maschen

Grüne mit großem Zulauf - die Kommunalwahl kann kommen!
Thilo Bock - Entschlossene Klimaschutzpolitik

In den letzten Wochen und Monaten sind im Kreis Harburg, insbesondere auch in der Gemeinde Seevetal, viele neue Mitglieder bei den Grünen eingetreten. „Die Resonanz ist wie noch nie!“, freut sich Rainer Weseloh, erster Vorsitzender der Seevetaler Grünen. „Wir hatten ein wenig Angst, ob wir genug Kandidat:innen für die Kommunalwahl finden werden. Nun haben wir bereits alle Plätze besetzt. Es ist eine richtige Aufbruchsstimmung zu spüren, Damit habe ich nicht gerechnet, es ist einfach toll.“

Tatsächlich stehen die Chancen der Grünen gut erstmals in Seevetal den Bürgermeister stellen zu können und damit ein gewichtiges Wort in Sachen nachhaltige Entwicklung mitreden zu können. 

Meine Ziele
für Seevetal
Herzensthema: Jugendparlament
Wie binden wir die jungen Leute in Seevetal ein?
Thilo Bock - Am Gemeinwohl orientierte Wirtschaftspolitik

Im Niedersächsischem Kommunalverfassungsgesetz (NKomVG)
stehtin § 36 zur Beteiligung von Kindern und Jugendlichen:Gemeinden und Samtgemeinden sollenKinder und Jugendliche bei Planungen und Vorhaben, die deren Interessenberühren, in angemessener Weise beteiligen. Hierzu sollendie Gemeinden und Samtgemeinden über die in diesem Gesetz vorgeseheneBeteiligung der Einwohnerinnen und Einwohner hinaus geeignete Verfahrenentwickeln und durchführen.

Diese geeigneten Verfahren fehlen bisher in Seevetal leider ganz. Das möchte ich ändern. Warum? Weil die Basis unseres Zusammenlebens die Demokratie ist und die Demokratie von der Beteiligung aller, wenigstens aber vieler lebt. Hierzu gehören nicht nur die Erwachsenen und Senioren, sondern insbesondere auch junge Menschen. In anderen Regionen gibt es Jugendvertretungen, Jugendräte oder Jugendparlamente.

Wenn Fridays for Future fordert, den Interessen und Anliegen der Nachfolgegenerationen Raum, Forum und Berechtigung zu geben, dann ist es ein wichtiges Interesse, welches in einem geeigneten Verfahren, Eingang in den politischen Alltag in unserer Gemeinde finden soll. Für die Umsetzung brauchen wir den politischen Willen im Gemeinderat, engagierte Hilfe aus dem Rat sowie der Verwaltung und natürlich die Hauptakteure - Kinder und Jugendliche die sagen: “Ich mache mit.“

Die Idee des Jugendparlamentes macht nicht an Parteigrenzen halt. Die Förderung der Beteiligung sollte im Interesse jeder demokratischen Organisation oder Partei liegen. Der nächste Arbeitsschritt heißt einen Rahmen zu schaffen. Wir benötigen eine Satzung und eine Wahlordnung für unser Seevetaler Jugendparlament, Es gibt kein besseres Rezept gegen die Ausbildung extremer Tendenzen als miteinander zu sprechen und bei verschiedenen Fragestellungen mit entscheiden zu können. Wer das macht erlebt sich selbst wirksam, die handelnde Person gewinnt vertrauen in ihr eigenes Tun und damit in sich selbst.  

Am Gemeinwohl orientierte Wirtschaftspolitik
Thilo Bock - Am Gemeinwohl orientierte Wirtschaftspolitik

Unsere Region ist wirtschaftlich stark – die Potenziale regionaler Wirtschaftskreisläufe sollen für das Gemeinwohl genutzt werden. Durch eine kommunale Wirtschaftsförderung, die sich nicht nur an finanziellen, sondern auch an ökologischen und sozialen Kriterien ausrichtet, sehen wir diese Grundidee realisiert. Das heißt konkret:

  • Um Spekulationsspiralen zu unterbrechen, möchte ich, dass die Gemeinde selbst Grundstücke erwirbt - damit wird es möglich, bezahlbaren Mietwohnraum zu schaffen

  • Bei Ausschreibungen sind neben finanziellen Aspekten auch die ökologische und soziale Orientierung bzw. Regionalität der Unternehmen zu berücksichtigen. Dabei sollen besonders Unternehmen mit nachhaltigen Produkten und überprüften Lieferketten gefördert werden.

Entschlossene Klimaschutzpolitik
Thilo Bock - Entschlossene Klimaschutzpolitik

Auch für Seevetal gelten das Pariser Klimaschutzabkommen von 2015 und die UN-Nachhaltigkeitsziele für 2030. Gemeinsam mit der neu einzusetzenden Klimaschutzbeauftragten möchte ich ein Klimaschutzaktionsprogramm realisieren. Größte und wichtigste Aufgaben sind die Umstellung auf 100% sauberen Strom aus erneuerbaren Energien und eine klimaneutrale Wärmeversorgung. Dazu werde ich folgende Punkte voranbringen:

  • Stromerzeugung aus Wind und Sonne (hierzu sofortige Ausweisung von Vorranggebieten für Windenergie und Solarenergie)

  • Gründung eines eigenen Gemeindewerkes „Seevestrom“ (ggf. zusammen mit Nachbarkommunen)

  • kommunale Energiesparkonzepte und die weitere energetische Sanierung öffentlicher Gebäude

  • Passivhausstandard für alle Neu- und Umbauten im Wohnungs- und Gewerbebau

  • eine Satzung für bestmögliche Ressourcenschonung und Energienutzung beim Bauen und Betreiben von Wohnungs- und Gewerbebauten unter weitgehender Nutzung regenerativer Energien (z.B. Wärmepumpen und Photovoltaik)

Moderne Mobilitätskonzepte
Thilo Bock - Moderne Mobilitätskonzepte

Wie heißt die Alternative zum Auto? Elektro-Auto? Wasserstoff-Auto? Individualverkehr? Sammeltaxi? Bus? Fahrrad? Klar ist, wir brauchen eine sichere und komfortable Infrastruktur für den Radverkehr und ein attraktives Angebot der öffentlichen Verkehrsmittel, aber auch eine gute Vernetzung aller Verkehrsmittel insgesamt. Hier möchte ich mit ganz einfachen Maßnahmen starten:

  • die Aufstellung bzw. Erweiterung von fahrradtauglichen Abstellanlagen an Haltestellen des ÖPNV und öffentlichen Einrichtungen

  • die Unterstützung von Sharing-Projekten (Pkw und Lasten-/Rad)

Aber auch anspruchsvolle Maßnahmen einleiten:

  • die Erweiterung des ÖPNV-Angebotes (u.a. das Anrufsammeltaxi-Angebot unter Einbeziehung „Intelligenter Systeme“ ausweiten)

  • die Reaktivierung der Bahnstrecke Maschen-Buchholz mit neuer Haltestelle in Höhe von Horst/Ramelsloh sowie die Schaffung einer neuen Haltestelle Meckelfeld-West an der Bremer Bahn

  • Förderung einer digitalen Struktur, um bestehende Ressourcen besser auszulasten

Blogbeitrag: Seevetal plant Konzept zur Förderung der Elektromobilität
Thilo Bock: Gründe für Bürgermeister-Kandidatur Seevetal
Blogbeitrag: E-Mobilität - Grüner Antrag sorgt für tempo
Thilo Bock: Gründe für Bürgermeister-Kandidatur Seevetal
Effektiver lokaler Artenschutz
Thilo Bock - Effektiver lokaler Artenschutz

Auch durch die tatkräftige Mitwirkung der Seevetaler Grünen hat das „Volksbegehren Artenvielfalt“ ein Gesetzespaket für mehr Artenschutz in Niedersachsen erreicht. Hier ist ein gutes Beispiel, wie Arten- und Landschaftsschutz und die Interessen der Landwirtschaft zueinander gebracht werden können. Das ist nicht einfach, aber möglich. Ein gutes Vorbild für meine Arbeit, das Richtige tun, aber die Menschen nicht vergessen. Für Seevetal möchte ich konkret:

  • ein den Artenschutz förderndes Management öffentlicher Grünflächen (z.B. naturnahes Straßenbegleitgrün als Rückzugsraum und Nahrungsfläche für unsere heimischen Arten)

  • eine Zusammenarbeit mit den Landwirten, die eine umweltverträgliche und nachhaltige Bewirtschaftung kommunaler Flächen, Wälder und Gewässer zum Ziel hat

  • Aufstellung einer Baumschutzsatzung und bei Fällungen gemeindeeigener Bäume Neupflanzungen mindestens im Verhältnis 1:2

  • ein naturnahes Bauen und Umbauen von Regenrückhaltebecken zugunsten der Naherholung und des Artenreichtums

Umweltverträgliche Baupolitik
Thilo Bock - Umweltverträgliche Baupolitik

Wir wohnen in einer attraktiven Gemeinde – die Nachfrage nach Wohnungsbau- und Gewerbeflächen in der Metropolregion ist anhaltend hoch. Das ist nachvollziehbar. Um nicht einfach als Hamburger Erweiterungsfläche an Meistbietende verkauft zu werden, ist es nötig mit Augenmaß vorzugehen. Wo können wir innerörtlich verdichten? Welcher Wohnungsbau, vor allem aber gewerblicher Bau, kann dichter und höher erfolgen? Um eine klimaschonende Bebauung zu erreichen, werde ich mich für eine aktive und selbstbestimmte Liegenschafts- und Bodenpolitik einsetzen. Dazu möchte ich folgende Themen voranbringen:  

  • Die Prüfung und Erfassung von Nachverdichtungspotentialen und Möglichkeiten zur Aufstockung im Wohn- und Gewerbebereich

  • Den Aufbau und die Pflege eines Baulücken- und Leerstandskatasters

  • Die förmliche Ausweisung der im Landschaftsrahmenplan vorgesehenen Naturschutz- und Landschaftsschutzgebiete, um sie vor Bebauung und Baumschulen zu schützen

  • Die Aufstellung eines Landschaftsplans, um zusammenhängende Naturräume zu sichern

  • Die Förderung von Dach- und Fassadenbegrünungen und natürlichen Regenwassernutzungskonzepten

  • Passivhausstandard für alle Neu- und Umbauten im Wohnungs- und Gewerbebau

  • eine Satzung für bestmögliche Ressourcenschonung und Energienutzung beim Bauen und Betreiben von Wohnungs- und Gewerbebauten unter weitgehender Nutzung regenerativer Energien (z.B. Wärmepumpen und Photovoltaik)

Thilo Bock: "Glück muss man wollen. Wir werden die Krise nutzen. Gemeinsam."

Welche Qualitäten bringe ich als Bürgermeister ein?
Nervenstärke und Ausdauer
Thilo Bock - Nervenstärke und Ausdauer

In meinem bisherigen Berufsleben habe ich erfolgreich unterschiedliche Teams geführt. Dabei habe ich gelernt mit sehr verschiedenen Menschen umzugehen. Um innovative Lösungen denken zu können, braucht es Kreativität und Mut sich über gedankliche Grenzen zu bewegen. Meine ehrenamtliche Arbeit als Richter am Arbeitsgericht Hamburg hat mir gezeigt, dass es nicht nur eine Wahrheit gibt, dass es gilt genau hinzuschauen und nachzufragen, bis in der Regel ein Kompromiss gefunden wird. In der Politik ist das auch oft so, nur in Sachen Co2-Neutralität können wir uns viele Kompromisse nicht mehr leisten.

Und so werde ich mich als Bürgermeister auch von einer weiteren Seite von mir zeigen: mutig und durchsetzungsstark.

Mut und Durchsetzungsstärke
Thilo Bock - Mut und Durchsetzungsstärke

Wir werden neue Wege gehen müssen, ob es uns gefällt oder nicht. Wir alle müssen unseren Beitrag leisten. Im Mittelpunkt steht die Energiewende. Mit Gemeindewerken, Sonnendächern, neuen Windkraftanlagen im Gemeindegebiet werden wir zu 100% klimaneutraler Energieversorgung in Seevetal kommen. Damit werden wir umgehend beginnen. Das wird Geld kosten und wir werden sehen, woher das Geld dafür kommt. Wenn wir das nicht jetzt tun, wird es in Zukunft keine Grundlage für irgendwelche Investitionen mehr geben. Ein späteres Umsteuern wird um ein Vielfaches teurer werden. Für das Bürgermeisteramt würde ich meine jetzige Arbeit aufgeben, schweren Herzens, weil ich meine Arbeit liebe, aber notwendigerweise, weil es mein Verantwortungsgefühl von mir fordert.

Natürlich gibt es viele wichtige Themen. Selbstverständlich sehe ich auch die vielen weiteren großen Herausforderungen in unserer Gemeinde. Themen wie Gesundheit, Bildung, Chancengleichheit, Sicherheit und viele weitere sozialpolitische Aspekte stelle ich in den Vordergrund. Aber alle sind langfristig nur von Bedeutung, wenn es uns gelingt, neue Wege zu gehen. Es wird nicht reichen, das Bestehende zu erhalten, wir werden bereit und in der Lage sein müssen innovativ, kreativ und unkonventionell zu denken und zu handeln.  So verstehe ich meine Aufgabe und ich möchte den kommenden Herausforderungen entgegentreten. Dabei komme ich mit dem Blick von außen, ich bin nicht betriebsblind. Mit mir gewinnt Seevetal eine neue Perspektive, die frischen Wind in die Verwaltung bringen wird. Mir geht es um Inhalte und zeitgemäße Lösungen, mit Blick auf die Zukunft. Wir werden uns etwas einfallen lassen. Darauf freue ich mich.

Und was ist mit Corona?
Thilo Bock - Was ist mit Corona?

Wir werden damit umgehen. Besser als bisher. Und wir werden die finanziellen und sozialen Folgen bearbeiten. In meiner Tätigkeit als Geschäftsführer ist es mir gelungen, mit Hilfe von tollen Mitarbeiter:innen die Krise sehr gut zu bewältigen. Wir konnten weiterarbeiten, mussten sehr viel, sehr schnell virtualisieren, mit neuen Medien arbeiten, Dinge umorganisieren, an allen Fronten gleichzeitig, jeden Tag neu. Kann man machen. Haben wir auch hingekriegt. Die Erfahrung, wie so etwas geht, bringe ich mit. Mit den Auswirkungen und der Bewältigung der Pandemie werden wir die nächsten Jahre zu tun haben. Auch hier ist es wichtig: Wir brauchen nicht links oder rechts, sondern intelligent und umsichtig.

Kontakt für Termine & Anfragen

THILO BOCK  |  Bürgermeister-Kandidat für Seevetal 2021

Unterstützt von BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN

Mobil:  0157 - 396 836 72
‍‍‍Mail:  kontakt@thilo-bock-seevetal.de

Ich freue mich über Ihre Nachricht.

Aktuelles & Presse